Saisonende in Sehestedt

Auf folgende Veranstaltung sei hingewiesen:

Saisonende

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

2. Deichblicksymposium und Tage der offenen Tür

Vom 12. bis 14 September findet das 2. Deichblicksymposium und Tage der offenen Tür im Atelier “RIMASCHI” statt. Am 12. September können alle Künstler und Kunstinteressierte (Zaungäste) zum Thema ” Gegen den Wind” an der Gemeinschaftsarbeit beitragen. Die Präsentation des Ergebnisses sowie der einzelnen Arbeiten werden dann am 13.und 14. September im “offenen Atelier” gezeigt. Ziel der Veranstaltung ist die gemeinsame Auseinandersetzung mit dem Thema, Zusammenführung der unterschiedlichsten Arbeiten, der Erfahrungsaustausch sowie die Begegnung mit der Natur und den Menschen am Jadebusen. Bilder des 1. Deichblicksymposiums 2013 finden Sie unter www.rimaschi.de. Die Teilnahme ist Kostenlos. Veranstaltungsort: Atelier/Galerie Rimaschi,Ulrike Schmitt, Bundesstr.4 , 26349 Jade. Anmeldung und Info via Mail rimaschi@rimaschi.de oder Telefon unter 0171/7219927

Die Künstlergruppe v.L.n.R: Claudia Wimmer, Natalie Stadtmüller, Ulrike Schmitt, Margit Göke, Karin Onken & Sigrid Stadtmüller

Die Künstlergruppe 2013 v.L.n.R: Claudia Wimmer, Natalie Stadtmüller, Ulrike Schmitt, Margit Göke, Karin Onken & Sigrid Stadtmüller

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Bahnhaltepunkt Jaderberg kostet 3 Millionen Euro – Gemeinde bittet Landkreis um finanzielle Unterstützung

Nachdem die Gemeinde Jade das Büro WVI beauftragt hatte, die Wirtschaftlichkeit der Einrichtung des Bahnhaltepunktes Jaderberg zu untersuchen, ist man im Ergebnis dazu gekommen, dass die Wiedereinrichtung des Haltepunktes Jaderberg aus volkswirtschaftlicher Sicht uneingeschränkt empfohlen werden kann. Die zur Rechtfertigung der zusätzlichen Investition und Betriebskosten erforderlichen Ein und Aussteigerzahlen sind vorhanden. Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie haben klar und deutlich die Dringlichkeit und Sinnhaftigkeit des Projektes „Reaktivierung Bahnhaltepunkt Jaderberg“ dargestellt. “Durch die Wiedereinrichtung des Bahnhaltepunktes Jaderberg werden wir einen wichtigen Beitrag für eine sozialverträgliche und nachhaltige Mobilität in der Region schaffen”, so Bürgermeister Kaars in einem Gespräch mit JADE-TV.
Nachdem das Land Niedersachsen seine Unterstützung bzw. Förderung zugesagt hat, wird derzeit in Abstimmung mit der DB-Station & Service sowie der DB Netz AG als Eisenbahninfrastrukturunternehmen das Projekt vorbereitet. Die Gesamtkosten der Reaktivierung des Bahnhaltepunktes Jaderberg werden mit ca. 2,5 Mio. bis 3 Mio. Euro beziffert. Ich möchte nun den Landkreis Wesermarsch im Namen der Bürger der Gemeinde Jade bitten, diese Infrastrukturmaßnahme mit einem finanziellen Zuschuss in Höhe von 100000,- Euro zu unterstützen, so Kaars.

Der Bahnhaltepunkt Jaderberg

Der Bahnhaltepunkt Jaderberg

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Abenteuer im Moor

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Jade verbrachten jetzt 15 Kinder einen Vormittag und dem Motto „Abenteuer im Moor“ bei Bürgermeister Henning Kaars.
Nach einer gemeinsamen Planwagenfahrt wurde im Rahmen eines Moorrätsels das Moor in seiner Vielfalt erkundet. Zum Abschluss wurde von allen Beteiligten ein Waldsofa gebaut, was für ein geeignetes Picknick genutzt wurde. Bis zum Ferienende haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich an ca. 60 Veranstaltungen zu beteiligen.

Bild: Kaars

Bild: Kaars

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)

STRABAG sucht Fachkräfte

Am 18. Juli besuchten die Mitglieder der UWG-Jade sowie Interessenten die im Gewerbegebiet “Am Esch” ansässige Strassenbaufirma Strabag.

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)